TIARELLA:Schaumblüten sind auch ausdauernde Pflanzen und gehören in der botanischen Systematik ebenfalls zu den Steinbrechgewächsen. Wildformen kommen in Nordamerika und ebenso in einigen asiatischen Waldgebieten vor. Der Name Tiarella wurde der Bezeichnung Tiara – die Papstkrone – entlehnt, weil die Blütenstände dieser ähnlich sein sollen. Tiarella lassen sich im Garten als kleinflächige Bodendecker im halbschattigen bis schattigen Bereich verwenden. Die meisten neuen Sorten behalten auch im Winter ihr interessantes Aussehen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Niels Gade, 14532 Stahnsdorf (OT Güterfelde), Am Schlosspark 31